Kunstmuseum der Stadt Albstadt - Veranstaltungen

Sie möchten gern mehr über unsere Veranstaltungen, Sonderausstellungen und Führungen erfahren und darüber regelmäßig, ca. alle 4 Wochen, informiert werden? Dann abonnieren Sie unter folgendem Link den Newsletter www.newsletter-albstadt.de.


Sonntag, 7. Mai 2017, 15 Uhr

AlbStadtAlb-Spaziergang mit Ava Smitmans: Ebinger Motive

Kosten: 6,-/ erm. 4,- 
 


Freitag, 19. Mai 2017, 20 Uhr

Poetry Slam „Deine Stadt I Meine Stadt I Albstadt“
Unter dem Motto „Deine Stadt – Meine Stadt - Albstadt“ veranstaltet das Kunstmuseum Albstadt am 19. Mai um 20 Uhr eine Poetry Slam und leitet damit das Internationale Museumswochenende ein! Bekannte Größen der Slammer-Szene sollen ihren Text-Stoff zum Besten geben und für ihre Performance eine ganz besondere Bühne erhalten. Vor der Kulisse der AlbStadtAlb-Bilder der Tübinger Künstlerin Ava Smitmans bieten sich die Slammer mit ihren ausgefeilten Wortkünsten einen unterhaltsamen Schlagabtausch!  

Mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkasse Zollernalb

Eintritt: 6,- Euro/erm. 4,- Euro 


Samstag, 20. Mai 2017, 10 bis 16 Uhr

ALBSTADTALB – Rundfahrt
Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung unter kunstmuseum@albstadt.de oder Telefon 07431-160-1491 (Sekretariat),
Kosten: 10,- Euro (inklusive Busfahrt, Eintritte und Kaffee)


Sonntag, 21. Mai 2017, 11 bis 17 Uhr

Internationaler Museumstag unter dem Motto „Spurensuche – Mut zur Verantwortung!“

11 Uhr Kuratorenführung Hermann Stenner I Christian Landenberger
13/15 Uhr Blick hinter die Kulissen: Depotführungen
14-17 Uhr Kinderaktion „Kunst-Geschichten-Spielen“ mit Museumspädagogin Carmen Bitzer-Eppler
16 Uhr Erzählcafé mit Ava Smitmans

Eintritt frei  


Mittwoch, 31. Mai 2017, 19.30 Uhr 

Lesung aus Briefen von Hermann Stenner 
mit dem Schauspieler John Wesley Zielmann, Bremen

Eintritt: 6,-/erm. 4,-  


Sonntag, 18. Juni 2017, 15 Uhr

Finissage „Hermann Stenner, Christian Landenberger“
Kuratorenführung mit Dr. Veronika Mertens

Eintritt: 6,-/erm. 4,-


Sonntag, 25. Juni 2017, 15 Uhr

„Fliegende Spielzeuge - selbst gemacht“
Kinderworkshop mit Museumspädagoge und Künstler Andreas Chr. Beck

Eintritt für Familien mit Kindern frei 

Direkt-Link: