Quartiersentwicklung Hufeisen

Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse
an der Quartiersentwicklung „Hufeisen“ in Albstadt-Ebingen.
 

Die Beteiligung ist bis zum 27. September 2020 freigeschalten!

 

In diesem Zeitraum können Sie uns Anregungen und Kommentare per Email an Stadtplanungsamt@albstadt.de zukommen lassen.

Am 12. Februar 2019 wurde im TAuUA und am 21. Februar 2019 im Gemeinderat die Vorgehensweise zur Städtebaulichen Entwicklung des Hufeisens unter besonderer Berücksichtigung der Parkraumsituation beschlossen.

Mit der Aufgabe beauftragt wurde das Büro LEHENdrei | Architektur Stadtplanung, Freie Architekten und Stadtplaner, SRL BDA DASL - Feketics. Schuster. GbR, Rosenbergstraße 52 A, 70176 Stuttgart (www.lehendrei.de).

Bei der Quartiersentwicklung „Hufeisen“ handelt es sich um ein informelles Planungsinstrument um eine mögliche Entwicklung des „Hufeisens“ darzustellen und insbesondere das widersprüchliche Verhältnis von Verkehr und attraktiver Innenstadt aufzulösen. In der Entwurfsfassung der vorliegenden Quartiersentwicklung ist neben der „Bestandsanalyse und Bewertung“ auch der bisherige „Beteiligungsprozess“ dokumentiert.  Darauf aufbauend werden „Chancen und Defizite im Hufeisen“ benannt und „Handlungsfelder und Entwicklungsziele“ ausgearbeitet. Neben „Ersten Planungs- und Entwurfsansätze“ werden „Planungsziele“ und konkrete „Entwicklungsmodule“ dargestellt. Diese werden in einem „Städtebauliches Entwicklungskonzept“ zusammengefasst und münden in „Handlungsempfehlungen“.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist dies leider nicht im Rahmen von öffentlichen Vorstellungen und Diskussionsforen möglich. Anhand der nun vorliegenden, zukunftsweisenden, städtebaulichen Quartiersentwicklung mit einer konkreten Planung können Bürgerinnen und Bürger sich informieren und Ihre Anregungen, Ideen aber auch Bedenken der Verwaltung deshalb digital mitteilen.

Bitte machen Sie davon regen Gebrauch.

 

>> Bericht Quartiersentwicklung Hufeisen (zum Durchblättern)

>> Anhang zum Bericht Quartiersentwicklung

 

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Beteiligung!