Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.

Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.

 

 

 

VISIONEN fördern Kunst-Taten

Wir Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.

  • fördern die Arbeit des Kunstmuseums Albstadt ideell und finanziell
  • bringen unsere Kunst-Freunde und Besucher auf Augenhöhe mit bildender Kunst: von der klassischen Moderne bis hin zur aktuellen zeitgenössischen Kunst
  • leben Begegnung mit Kunst und Kultur – bürgernah und unter Freunden in Verein und Museum
  • geben Impulse für einen lebendigen Austausch im und rund um das Kunstmuseum Albstadt

 

IMPULSE für mehr Kunst im Leben

Wir Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.

  • laden ein zum traditionellen Neujahrsempfang für Mitglieder und kunstinteressierte Bürger. Frische Impulse zum Jahresauftakt für bisherige und neue Freunde des Kunstmuseums
  • erleben Kunst gemeinsam bei
    • Vorträgen, Workshops und Atelierbesuchen
    • Exkursionen zur ART Karlsruhe
    • FilmReihe „ART & Kino“
    • Verlosung von MuseumsBons
  • bereichern das Leben der Freunde-Familien durch unseren „Kids-Club“ für Schüler, Kinder und Jugendliche: KinderKunstWettbewerbe, Förderung „junger kunstraum“, KinderWorkshop „Meine Welt“ u.v.m.

 

MENSCHEN leben nicht von Kunst allein

Bei Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.

steht der kulturelle Austausch wie auch das persönliche Miteinander gleichermaßen im Fokus.

Wir treffen uns zu Ausstellungseröffnungen des Kunstmuseums Albstadt. Der Extra-Bonus für Mitglieder: Alle Eintritte ins Kunst-museum sind gratis, Sonderführungen sowie Vorträge geben uns Einblick in Leben und Werk der jeweiligen Künstler sowie in die Zusammenhänge der Kunst und ihrer Epochen.

Unsere Freunde-Tagesausflüge, Exkursionen und Reisen bieten nicht nur Gelegenheit, sich mit den vielen unterschiedlichen Facetten der Kunst zu befassen. Neues zu entdecken, Lachen, Spaß haben, gutes Essen genießen: Nicht nur Kunst macht Freude, in diesen Momenten sind wir mehr als Kunst-Freunde.

 

WERKE kommen von Wirken

Das weit über die Region hinaus renommierte Kunstmuseum Albstadt birgt umfangreiche und namhafte Kunstsammlungen.

Hier haben auch die Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V. mitgewirkt:
Die Beiträge und Förderungen unserer Mitglieder werden in großem Umfang für die Belange des Museums, u.a. für den Ankauf von Kunstwerken, verwendet.

OTTO DIX mit kostbaren Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen und Druckgrafik | CHRISTIAN LANDENBERGER mit der größten Sammlung von Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafik des aus Ebingen stammenden Freilichtmalers und deutschen Impressionisten | NAMHAFTE KONVOLUTE vom Expressionismus bis hin zur Gegenwart | WERKE ZUM LANDSCHAFTSBILD DER SCHWÄBISCHEN ALB Einzigartige Spezialsammlung mit Werken von Matthäus Merian bis in die Gegenwart

 

RÄUME für Kunst-Träume

Das heutige Kunstmuseum Albstadt, im Jahr 1975 als Städtische Galerie Albstadt gegründet, hat sich zu einer der bedeutendsten kommunalen Sammlungen in Baden-Württemberg entwickelt. Das Kunstmuseum beherbergt eine bedeutende Sammlung zur Grafik des 20. Jahrhunderts, darunter eines der größten Konvolute von Arbeiten auf Papier des Künstlers Otto Dix weltweit. Dies ist vor allem dem Engagement privater Sammler und Stifter zu verdanken.

Die Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V. wurden 1978 aus der Bürgerschaft heraus als Freundeskreis zur Förderung des Museums unter dem Namen „Galerieverein Albstadt e.V. – Verein der Freunde der Städtischen Galerie Albstadt“ gegründet.

 

KONTAKT aufnehmen mit der Kunst

Wir sind über das Kunstmuseum Albstadt erreichbar:

Freunde Kunstmuseum Albstadt e.V.
c/o Kunstmuseum Albstadt
Postfach 100 125
72422 Albstadt
Telefon: 07431 / 160-1491
Fax: 07431 / 160-1497
freunde-kunstmuseum@albstadt.de

 

FÖRDERUNGEN für die  Kunst

Gerne nehmen wir Beträge entgegen und setzen Sie für Anschaffungen ein.
Bankdaten:
Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE12 6535 1260 0062 4987 77
BIC: SOLADES1BAL

 

FREUNDE der Kunst sein

Jahresbeiträge:
Einzelmitgliedschaft € 65.-/ Jahr
Partner- oder Familienmitgliedschaft € 100,-/ Jahr
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Erste Vorsitzende: Bettina Zundel M.A.
Stellvertretender Vorsitzender: Benjamin Wurm
Schatzmeister: Kurt Senger
Schriftführer: Heinz-Dieter Schmidt
Sekretariat: Marianne Kittel