Albstadt - Reisschlagversteigerung

Reisschlagversteigerung 2019

Die alljährliche Reisschlagversteigerung im Stadtwald Albstadt findet am 29. April 2019 in der Festhalle in Albstadt-Ebingen, Hohenzollernstraße, statt.

Saalöffnung ist um 17.00 Uhr. Der Zuschlag erfolgt ab 18.00 Uhr. Angeboten werden, wie jedes Jahr, Flächenlose unterschiedlicher Größe auf sämtlichen Gemarkungen der Stadt Albstadt.


Die Reisschläge können von Kaufinteressenten vorab im Wald besichtigt werden. Detaillierte Lagepläne und Beschreibungen hängen ab Montag, den 08. April 2019 im Rathaus in Albstadt-Ebingen, im Bürgerbüro in Tailfingen und in allen Ortsverwaltungen öffentlich aus. Außerdem stehen die Pläne, ab diesem Zeitpunkt, auch unter www.albstadt.de als Download zur Verfügung.


Bitte halten Sie am Versteigerungstag Ihren Personalausweis und Ihre Bescheinigung über die Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang am Eingang bereit. Sollten Sie Ihr Flächenlos nicht selbst aufarbeiten, sondern von jemand anderem aufarbeiten lassen, so ist auch hier die Teilnehmerurkunde des besuchten Motorsägenlehrgangs, mitzubringen. Zur Versteigerung können nur Personen zugelassen werden, die die notwendige Bescheinigung vorlegen.

Informationen zum Thema Versteigerung und Motorsägenlehrgang erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Albstadt, Stadtkämmerei, Abt. Liegenschaften-Forst, Frau Vanessa Mullaliju, Tel.: 07431/160-2151.

E-Mail: vanessa.mullaliju@albstadt.de



Versteigerungsangebote:
Flächenlose Revier 24
Flächenlose Revier 25
Flächenlose Revier 26
Flächenlose Revier 27
Flächenlose Revier 28
Direkt-Link: