Kunstmuseum der Stadt Albstadt – Veranstaltungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben! Auch auf Instagram und Facebook können Sie sich jederzeit über unsere Aktivitäten informieren.


3. bis 24. November 2020
Workshop Kunstbetrachtung
Mit Dr. Kai Hohenfeld

Eine Kooperation zwischen Kunstmuseum Albstadt und Volkshochschule Albstadt e.V.

Kunst betrachten, verstehen und darüber sprechen – das kann niemand einfach von Natur aus. Aber es macht Spaß, es zu lernen, und am besten gelingt es gemeinsam. Wir schauen genau hin, diskutieren über das, was wir sehen, und eignen uns kunsthistorisches Grundlagenwissen von der Antike bis zur Klassischen Moderne an. Was hat der mittelalterliche Maler Giotto Besonderes geleistet, dass man Süßwaren nach ihm benannte? Welcher Künstler hat von wem „abgekupfert"? Und wie unterscheidet man zwischen frühem, analytischem und synthetischem Kubismus? Diese und weiteren Fragen, welche die Welt der Kunst bewegen, beantworten wir zusammen im „Workshop Kunstbetrachtung".

Veranstaltungsort:
Volkshochschule Albstadt, Johannesstraße 5, 72458 Albstadt

Termine:
Dienstags, 3. bis 24. November 2020, jeweils von 16:30 bis 18 Uhr

Anmeldung über die VHS Albstadt:
Tel.: 07431–134350  /  info@vhs-albstadt.de  /  www.vhs-albstadt.de

Kursgebühr: 40 €

Abb.: Kubistische und altmeisterliche Zeichnung von Max Ackermann (1887–1975) aus den Jahren 1923 und 1906 (Fotos: Lengerer, Albstadt / Kunstmuseum Albstadt)

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben! Auch auf Instagram und Facebook können Sie sich jederzeit über unsere Aktivitäten informieren.


3. bis 24. November 2020
Workshop Kunstbetrachtung
Mit Dr. Kai Hohenfeld

Eine Kooperation zwischen Kunstmuseum Albstadt und Volkshochschule Albstadt e.V.

Kunst betrachten, verstehen und darüber sprechen – das kann niemand einfach von Natur aus. Aber es macht Spaß, es zu lernen, und am besten gelingt es gemeinsam. Wir schauen genau hin, diskutieren über das, was wir sehen, und eignen uns kunsthistorisches Grundlagenwissen von der Antike bis zur Klassischen Moderne an. Was hat der mittelalterliche Maler Giotto Besonderes geleistet, dass man Süßwaren nach ihm benannte? Welcher Künstler hat von wem „abgekupfert"? Und wie unterscheidet man zwischen frühem, analytischem und synthetischem Kubismus? Diese und weiteren Fragen, welche die Welt der Kunst bewegen, beantworten wir zusammen im „Workshop Kunstbetrachtung".

Veranstaltungsort:
Volkshochschule Albstadt, Johannesstraße 5, 72458 Albstadt

Termine:
Dienstags, 3. bis 24. November 2020, jeweils von 16:30 bis 18 Uhr

Anmeldung über die VHS Albstadt:
Tel.: 07431–134350  /  info@vhs-albstadt.de  /  www.vhs-albstadt.de

Kursgebühr: 40 €

Abb.: Kubistische und altmeisterliche Zeichnung von Max Ackermann (1887–1975) aus den Jahren 1923 und 1906 (Fotos: Lengerer, Albstadt / Kunstmuseum Albstadt)