Grundstufe

MuKS – Mäuschen 1
Dieses Angebot ist für Kinder ab ca. 18 Monaten bis 3 Jahren zusammen mit einer Begleitperson (Mama, Papa...) – gemeinsames Tun mit viel Spaß! 

Inhalte und Ziele: 

  • Musik als festen Bestandteil des Alltags erleben
  • Kennenlernen von Kinderliedern, Fingerspielen und Versen
  • Freude am Singen und Spaß beim Tanzen und Spielen
  • Musik als Bindeglied im Miteinander
  • Musik als positive Stimulanz für die persönliche Entwicklung des Kindes (Sprache,             Selbstvertrauen, Grob -und Feinmotorik, Sozialverhalten, Phantasie und Konzentration)
  • erste Erfahrungen sammeln im Umgang mit Rhythmusinstrumenten 

Gruppengröße: 8-10 Paare (Kind + Erwachsener)
Dauer: wöchentlich ca. 45 min
Unterrichtsort  MuKS Albstadt-Ebingen, bei genügender Nachfrage auch in den Stadtteilen
Beginn: jederzeit, sofern freie Plätze vorhanden sind 

 

MuKS – Mäuschen 2
Die Fortsetzung des ersten MuKS-Mäuschen-Kurses für Kinder im Alter von ca. 3-4 Jahren – jetzt aber ohne Begleitung. Bei ausreichender Nachfrage bieten wir diesen Kurs auch in den Kindergärten an. 

Musikalische Früherziehung
Dieses Angebot richtet sich an Kinder, die zwei Jahre vor der Einschulung stehen. Der Unterricht geht über zwei Schuljahre und baut aufeinander auf. Alle Aktivitäten gehen dabei vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel, Geselligkeit und Spaß sind ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten. 

Inhalte der Musikalischen Früherziehung: 

  • elementares musikalisches Erleben und Gestalten mit Stimme, Körper, Instrumenten und vielfältigem Spielmaterial
  • altersgerechte Lieder, Verse und Geschichten
  • Bewegungs- und Tanzspiele
  • Handgesten- und Fingerspiele
  • Musik hören
  • Malen und graphische Notation
  • Instrumente selbst basteln
  • Instrumentenkunde
  • Kennenlernen musikalischer Spielregeln
  • Förderung der musikalischen, sprachlichen und sozialen Entwicklung
  • Vorbereitung auf den Instrumentalunterricht 

Gruppengröße: 4-12 Kinder
Dauer:  4-6 Kinder 45 min/ Woche, ab 7 Kinder 60 min/ Woche
Kursdauer:  in der Regel zwei Jahre; für Kinder, die im zweiten Jahr schulpflichtig werden, ist auch einjährige Teilnahme möglich - Kursstart ist in der Regel zu Beginn des neuen Schuljahres
Kursende:  zum 31. August des zweiten Jahres. 

Warum musikalische Frühförderung?
Warum überhaupt Musizieren?
Dass Musizieren klug macht (es fördert u.a. die Ausbildung der rechten Gehirnhälfte), dass es sich positiv auf die sozialen (und viele andere) „Kompetenzen“ auswirkt, dass es als aktiver Prozess durch Ganztagesschule, Schulzeit-verkürzung usw. mehr und mehr aus unserem Leben verdrängt wird all das wissen wir, weil es oft gesagt wird...und damit ist Musik und das Musizieren in einer „Verzweckungsfalle“, ja es besteht geradezu ein Rechtfertigungsdruck! 

Doch Musizieren ist ein Wert an sich und bedeutet auch und am besten zuerst: Glück. 

  • glücklich sein beim Musizieren
  • glücklich machen durch Musizieren
  • glücklich durch Können 

Sich beim Musizieren: 

  • lebendig zu fühlen
  • ganzheitlich zu betätigen
  • verstanden zu fühlen
  • psychisch zu stabilisieren
  • zeitweilig in eine andere Welt zu versetzen
  • eins zu sein mit dem Instrument (beim Gesang: das Instrument selbst zu sein)
  • sich intensiv ausdrücken zu können
  • bewundern zu lassen, weil man etwas kann 

Beim Musizieren: 

  • mit Anderen in Kontakt zu sein
  • etwas erreichen, was vorher unerreichbar schien
  • sicher zu sein, dass man in jedem Fall gewinnt – weil es beim Musizieren keine Verlierer gibt

Das und noch viel mehr ist Musizieren und das alles ist Glück.

 

 

Direkt-Link: