Albstadt - Kultur - Partnerstadt Chambéry - Ausblick
Wir haben uns daran gewöhnt, ins Ausland zu fahren. Frankreich wird im Zuge der europäischen Integration schon fast nicht mehr als solches empfunden.

Die Lebensgewohnheiten der Menschen hier und dort haben sich einander angenähert.
So dient der Besuch heute weniger dem Kennenlernen des Andersartigen, des Fremden. Der Gedanke der Völkerverständigung ist daher etwas in den Hintergrund getreten, weil er kein Thema mehr zwischen unseren Nationen ist.




Der Besuch beim Partner ist einfach eine Begegnung mit guten Freunden, von denen man immer noch etwas lernen kann.

Direkt-Link: