Albstadt - Kultur - Partnerstadt Chambéry

Feier zum 35-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Albstadt-Chambéry
Impressionen vom Gegenbesuch in Chambéry vom 03. – 05.10.2014

Im Rahmen des 35.jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums fand vom 03.-05.10.2014 der Gegenbesuch in Chambéry statt. Nach einem gelungenen Auftakt im Juni in Albstadt, reisten über 200 Albstädter Bürgerinnen und Bürger mit 5 Bussen zu den Feierlichkeiten in die Partnerstadt. Das Jubiläumsprogramm bei den französischen Freunden stand ganz im Zeichen der Musik und wurde von der Stadtkapelle Tailfingen, der AlbBrassBand sowie vom Musikverein Onstmettingen mit verschiedenen Formationen musikalisch und von den Turnerinnen des TSV Ebingen tänzerisch gestaltet.

Der Arbeitskreis Chambéry und mitgereiste Gemeinderäte boten auf dem sonnigen Rathausplatz Traufgangbier und schwäbische Wurstspezialitäten bei traditioneller Blasmusik zum Verkauf, während Mitarbeiterinnen der Touristinformation für die Albstädter Traufgänge warben. Neben dem Unterhaltungsprogramm, gehörten auch die Begrüßung der Gäste im Rathaus, zu der sogar der deutsche Generalkonsul aus Lyon angereist war, der offizielle Empfang bei Oberbürgermeister Michel Dantin, eine Führung der Reisedelegation durch die moderne Médiathèque oder der Besuch eines Winzers und die Unterzeichnung neuer Leitlinien zur künftigen Ausgestaltung der Partnerschaft zum umfangreichen Festprogramm.

Dank vieler ehrenamtlich engagierter, freiwilliger Helfer aus der Bürgerschaft und den mitreisenden Privatpersonen, die durch ihre persönlichen Kontakte auf familiärer Ebene die Städtepartnerschaft mit Leben füllen, war der Gegenbesuch in Chambéry am ersten Oktoberwochenende ein überaus gelungener Beitrag zum Erhalt der deutsch-französischen Städtefreundschaft.

Hier gelangen Sie zu den Fotoimpressionen der Reise. (Fotos: Martin Kistner, Schwarzwälder Bote)

Auf der Internetseite des Deutschen Konsulats in Lyon, finden Sie weitere Informationen. 

Direkt-Link: