Albstadt - Museen

>> Aktuelles von den Albstädter Museen <<

Die Albstädter Museen öffnen wieder

Lange war es still um die Museen der Stadt Albstadt. Im März gab es kurz die Möglichkeit, wieder an der vielfältigen Museumslandschaft teilhaben zu können, doch die steigenden Inzidenzen schlossen dieses Tor bald wieder. Umso glücklicher sind wir nun ankündigen zu können, dass die Museen ab diesem Samstag, dem 12. Juni ihre Pforten wieder für alle Interessierten öffnen werden.

Ab Samstag können folgende Museen besucht werden: das Museum im Kräuterkasten, das Stauffenberg-Schloss mit Gedenkstätte und Musikhistorischer Sammlung Jehle, das Philipp-Matthäus-Hahn-Museum (außer mittwochs), die Sammlung Waagen & Gewichte und das Heimatmuseum in Ebingen. Besonders freut es uns, ebenso die Öffnung des Maschenmuseums nach Umbau und Neugestaltung für den selben Tag ankündigen zu dürfen. Nach umfassenden Umbauarbeiten bietet das Maschenmuseum vielerlei Neuerungen inhaltlicher und technischer Art, die zum interaktiven Erkunden einladen. Gleichzeitig startet die Sonderausstellung „Alraunes Kuriositätenkabinett – mit veganer Wurstzugabe“ von Steffanie "Alraune" Siebert.

Bei Eintritt in die Museumsräumlichkeiten gelten die allgemeinen Hygieneregeln, d.h. es ist neben der Einhaltung des gebotenen Abstands ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske) zu tragen. Da wir darauf achten, dass sich zeitgleich nicht zu viele Personen im Haus befinden, bitten wir für Gruppenbesuche und Führungen um Anmeldung.

Die Besucher benötigen keinen Test-, Impf- oder Genesenennachweis mehr!


 

Geschichte und Bedeutung der heimischen Textilindustrie wird im Maschenmuseum durch seine lebendige Präsentation gegenwärtig. Maschinen zum Nähen in ihrer historischen Entwicklung zeigt das Nähmaschinen-Museum Gebrüder Mey.
  Der besondere Erfindungsgeist von Philipp-Matthäus-Hahn wird in dem nach ihm benannten Onstmettinger Museum veranschaulicht.

Die Geschichte Ebingens spiegelt sich in der Präsentation im Ebinger Heimatmuseum wieder. Musik erklingt aus den Objekten der Musikhistorischen Sammlung Jehle im Lautlinger Stauffenbergschloss. Vorzeit und Natur unserer Region finden im Museum im Kräuterkasten überregionale Beachtung.

Die Albstädter Museen bieten neben der Dauerausstellung auch Sonderausstellungen zu wechselnden Themen an.

Angeboten wird außerdem ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm für Jung und Alt, wie z.B. Vorträge, Themen-Führungen, Kinderaktionen und vieles andere mehr. Das aktuelle Jahresprogramm finden Sie hier.

Hier finden Sie den aktuellen Albstädter Museumsflyer.