Albstadt - Sanierung - Die Sanierungsprogramme in der Übersicht - Sanierungsmaßnahme R
Generelle Zielsetzung ist die Stärkung der Funktionsfähigkeit und die Aufwertung des Sanierungsgebietes.

Hierzu soll insbesondere das Quartier „Friedrich-Haux-Straße / Hukelturenstraße / Ottmartal-straße“ neu geordnet werden. Durch den Rückbau nicht mehr sanierungsfähiger Wohnungen sowie dem Neubau von Einzel-, Doppel- und Mehr-familien-häusern an deren Stelle, soll künftig die Stadtstruktur in diesem Bereich geprägt werden. Das Neuordnungskonzept sieht eine Neubebauung des Quartiers mit kostengünstigem Wohnraum für junge Familien und ältere Menschen vor (Generationenübergreifendes Wohnen). Mit der Neuordnung sollen auch großzügige Grün- und Freiflächenanteile entstehen.

Ziel ist unter anderem auch die umfassende Modernisierung des Gebäudebestandes und somit eine Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse der Bewohnerschaft durch die Bereitstellung von zeitgemäßem Wohnraum. Hier soll eine Modernisierung der bestehenden Bausubstanz insbesondere im technischen sowie energetischen Bereich angestrebt werden. Eine Steigerung der Freiraum- und Aufenthaltsqualität soll diese Maßnahmen begleiten.

Ein weiteres Ziel ist die weitreichende Umgestaltung des öffentlichen Straßenraumes. Durch Neugestaltungsmaßnahmen in der Friedrich-Haux-Straße sowie in der Peter-Rosegger-Straße soll eine qualitative Verbesserung sowie eine Steigerung der Aufenthaltsqualität, insbesondere auch für Fußgänger, hergestellt werden.