27.05.2020  |  Informationen zum Coronavirus (SARS-Cov-2)

Informationen zum Corona-Virus (SARS-Cov-2)

> Hilfe im Verdachtsfall
> Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel
> Wichtiges (Regelung Standesamt, Bestattungen, Allgemeinverfügung Wochemarkt)

> Corona-Verordnungen und Regelungen
> FAQ zur CoronaVO Gaststätten und zur Öffnung der Speisewirtschaften

> Kontakte
> Unterstützung
> Weitere Informationen (RKI, Zollernalbkreis etc.)
> Aktuelles aus Albstadt

 

HILFE IM VERDACHTSFALL

Bürgertelefon des Landkreises

Aufgrund rückläufiger Nachfrage wird der Betrieb des COVID-19-Bürgertelefons für den Zollernalbkreis angepassst. Das Bürgertelefon ist ab sofort an Wochenenden und Feiertagen nicht mehr besetzt.
Ab Dienstag, 2. Juni 2020 gelten unter der gewohnten Telefonnummer 07433/92-1111 folgende Erreichbarkeitszeiten:

Mo – Do  10.00 – 16.00 Uhr
Fr 10.00 – 12.00 Uhr


Corona-Testzentrum

Nur mit Bescheinigung des Arztes!
Volksbankmesse Balingen
Mo – Fr  14.00 – 18.00 Uhr

An den Wochenenden (Samstag und Sonntag) ist die Einrichtung geschlossen. In dringenden Fällen können sich Bürger an den ärztlichen Notdienst (116117) wenden.

Die beiden Corona-Einheiten – Schwerpunktambulanz und Testzentrum – in der Volksbankmesse auf dem Messegelände in Balingen sind am Donnerstag, 21. Mai geschlossen.
Am Freitag, 22. Mai sind die Einrichtungen zu den gewohnten Zeiten zu erreichen.


Corona-Schwerpunktambulanz

Verdachtsfallabklärung
Es ist keine Voranmeldung nötig!
Volksbankmesse Balingen
Mo – Fr  14.00 – 17.00 Uhr
>> zur Internetseite

An den Wochenenden (Samstag und Sonntag) ist die Einrichtung geschlossen. In dringenden Fällen können sich Bürger an den ärztlichen Notdienst (116117) wenden.

Aktuelles - Um Synergieeffekte zu schaffen und Ressourcen weiter zu bündeln, wird die bisher in der SparkassenArena eingerichtete Corona-Schwerpunktambulanz ab Montag, 27. April 2020 in der Volksbankmesse auf dem Messegelände in Balingen betrieben. Die Messehalle wird hierfür unterteilt und kann somit von beiden Corona-Einheiten – Schwerpunktambulanz und Testzentrum – gemeinsam genutzt werden.


Quarantäne/ Isolierung

Flyer des Robert-Koch-Instituts
>> Häusliche Quarantäne
>> Häusliche Isolierung bei bestätigter Covid-19-Erkrankung


 

MUNDSCHUTZMASKEN UND DESINFEKTIONSMITTEL

Hier finden Sie eine Übersicht von Unternehmen aus unserem Landkreis, bei denen Sie als Privatperson Mund-Nasen-Masken oder Desinfektionsmittel kaufen können
>> Zur Übersicht im Zollernalbkreis
>> Zur Übersicht Wirtschaftsregion Neckar-Alb
 


 

WICHTIGES

Corona-Verordnung BW (Stand 27.05.2020)

>> zur Verordnung (27.05.2020)
>> Bußgeldkatalog CoronaVO

Einen Überblick über die Inhalte der Corona-Verordnung sowie der weiteren Verordnungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie auf der Seite des Sozialministeriums Baden-Württemberg. Hier finden Sie auch die Corona-Verordnung in Leichter Sprache und in mehreren Fremdsprachen.

Die wesentlichen Änderungen ab dem 27.05.2020 sind:

Treffen im privaten Raum

  • Künftig dürfen im privaten Raum bis zu zehn statt wie bisher nur fünf Personen aus mehreren Haushalten zusammenkommen. Die Beschränkung auf zehn Personen gilt weiterhin nicht für Verwandte (Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder, Geschwister und deren Nachkommen) sowie die Angehörigen des gleichen Haushalts und deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner oder Partnerinnen und Partner.

Veranstaltungen

  • Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmenden werden bis zum Ablauf des 31. August 2020 untersagt.
  • Ab dem 1. Juni können private Veranstaltungen in öffentlich mietbaren Einrichtungen – also beispielsweise Restaurants oder Veranstaltungsstätten – im Innenraum mit bis zu zehn Teilnehmenden sowie im Außenbereich mit bis zu 20 Teilnehmenden wieder stattfinden, etwa Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Taufen.
  • Nicht private Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen dürfen ab dem 1. Juni mit bis zu 100 Teilnehmenden stattfinden. Dafür müssen die Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeiten, das auf Verlangen vorgelegt werden muss. Zu dieser Veranstaltungsart gehören etwa Konzerte, Theater, kleinere Festivals mit Sitzplätzen, Vortragsveranstaltungen, Kino, Veranstaltungen von Vereinen, Parteien, Unternehmen wie Betriebsversammlungen oder Aktionärsversammlungen oder Behörden, Examens- und Abschlussveranstaltungen. Das heißt, zum 1. Juni können Kultureinrichtungen und Kinos mit festen Sitzplätzen für bis zu 100 Teilnehmende wieder öffnen. Hierzu wird zeitnah noch eine gesonderte Verordnung erlassen, die Fragen zu Hygienevorschriften und Abstandsregeln beinhaltet.

Weitere Öffnungen ab dem 2. Juni

  • Ab dem 2. Juni dürfen Kneipen und Bars wieder unter Hygienevorgaben öffnen.
  • Zudem sollen öffentliche Bolzplätze wieder benutzt werden können.
  • Ab dem 2. Juni können Sportanlagen und Sportstätten wieder öffnen, auch innerhalb geschlossener Räume, wie etwa bei Fitnessstudios und Tanzschulen sowie ähnlichen Einrichtungen, sofern durch Rechtsverordnung zugelassen. Es gelten auch hier besondere Auflagen, die zu beachten sind.
  • Um Schwimmkurse durchzuführen, dürfen Schwimm- und Hallenbäder ab dem 2. Juni wieder öffnen. Dazu gehören auch Kurse zum therapeutischen Schwimmen. Ein Freizeit-Breitensport-Badebetrieb ist zunächst weiter nicht möglich.
  • Jugendhäuser dürfen ihren Betrieb wieder aufnehmen und öffnen voraussichtlich ab 15. Juni.
  • Die bereits beschlossenen Öffnungen zum Pfingstwochenende für etwa Hotels, Freizeitparks und Freizeiteinrichtungen ab 29. Mai gelten weiter.

 


Fahrplan zur schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen

>> Fahrplan der Landesregierung BW


Weitere Corona-Verordnungen (Stand 27.05.2020)

>> zu den einzelnen Corona-Verordnungen


Corona-Verordnung Einreise Quarantäne (Stand 02.05.2020)

  • Das Tätigkeitsverbot für Personen mit Wohnsitz in anderen Bundesländern (§ 2 a.F.) wird aufgehoben. Damit werden insbesondere Berufspendler aus anderen Bundesländern, die sich zuvor im Ausland aufgehalten haben, mit Berufspendlern aus dem Ausland gleichgestellt.
  • Von der Quarantäne- und Meldepflicht ausgenommen sind nunmehr auch Personen, die sich zwingend notwendig und unaufschiebbar beruflich veranlasst bis zu fünf Tage im Ausland aufgehalten haben (§ 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5). Damit werden „Wochenendpendler aus dem Ausland“ mit „Wochenendpendlern in das Ausland“ gleichgestellt.
  • Das „Erntehelfer-Privileg“ (§ 3 Abs. 2) wird durch die Streichung des Klammerzusatzes „Saisonarbeitskräfte“ ausgeweitet. Es kommt nicht mehr darauf an, ob die Tätigkeit saisonal begrenzt ist.
  • Die bislang an die Geltungsdauer der Corona-Verordnung anknüpfende Geltungsdauer wird bis zum 10. Mai 2020 festgesetzt (§ 7 Satz 2).

>> zur Verordnung
>> Bußgeldkatalog CoronaVO Einreise


Regelung bei standesamtlichen Trauungen in Albstadt
Ab dem 1. Juni 2020 gelten bei standesamtlichen Trauungen in Albstadt neue Personenbegrenzungen:

  • Trauzimmer Albstadt-Ebingen: maximal 4 Personen
  • Albstadt-Tailfingen: maximal 8 Personen nach Rücksprache mit dem zuständigen Standesbeamten
  • Schloss Albstadt-Lautlingen: maximal 20 Personen

Die vorgegebenen Abstands- und Hygienevorschriften sind dabei einzuhalten. An die Trauung anschließende Feierlichkeiten in den Räumen und im Außenbereich der Standesämter der Stadt Albstadt sind nicht zulässig.


Regelung bei Bestattungen in Albstadt
Die Allgemeinverfügung der Stadt Albstadt über das Verbot von Veranstaltungen und die Schließung von Einrichtungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV2 in Albstadt vom 17.03.2020 ist am 19.04.2020 ausgelaufen.

In Bezug auf Erd- und Urnenbestattungen wird auf die Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen, Ansammlungen und Zusammenkünften sowie Bestattungen in der jeweils aktuellen Fassung verwiesen.
>> zur Verordnung des Kultursministeriums


Allgemeinverfügung zum Bedecken des Mund-Nasen-Bereichs auf den Wochenmärkten im Stadtgebiet Albstadts

>> zur Allgemeinverfügung


Kontakt zur Stadtverwaltung
Tel. 07431/160 0
stadtverwaltung@albstadt.de 
>> Telefonverzeichnis


 

WEITERE KONTAKTE

Bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst
Tel. 116 117

Bundeministerium für Gesundheit
Tel. 030/346 465 100
Mo – Do 8-18 Uhr, Fr 8-16 Uhr

Landesgesundheitsamt
Tel. 0711/904 39555
täglich 9-18 Uhr


 

UNTERSTÜTZUNG

...in Sachen Gesunderhaltung mit Impulse - Gesunde Stadt Albstadt

…für Eltern

...für kleine Betriebe und Soloselbständige

...durch die Kirchengemeinden

...durch Nachbarschaftshilfe - Tipps für Hilfsorganisationen

...durch Nachbarschaftshilfe - Tipps für Hilfesuchende

...in Sachen Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz


 

WEITERE INFORMATIONEN

Robert-Koch-Institut - Aktuelle Zahlen, täglicher Lagebericht, umfassende Informationen zum Coronavirus

Johns Hopkins University and Medicine – Internationale Fallzahlen (Übersichtskarte)

Infektionsschutz – Praktischen Hygenie-Tipps der Bundes-zentrale für gesundheitliche Aufklärung

Zollernalbkreis - Fallzahlen im Zollernalbkreis, weiterführende Informationen


 

AKTUELLES aus Albstadt

Aussetzung der Gebührenerhebung für den Monat Mai 2020
15.05. - Die Landesregierung hat am 13.03.2020 die Schließung aller Kindertageseinrichtungen und Schulen beschlossen.
>> zur Pressemitteilung

 

Öffnung der städtischen Freiluftsportanlagen
15.05. - Ab Montag, 18.05.2020 werden die städtischen Freiluftsportanlagen in Albstadt für Trainings- und Übungszwecke wieder geöffnet.
>> zur Pressemitteilung
>> zur Verordnung der Stadt Albstadt
  >>Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums

 

Spielplätze in der Stadt unter Auflagen wieder geöffnet
08.05. - Seit Freitag sind alle städtischen Spielplätze in Albstadt wieder geöffnet.
>> zur Pressemitteilung

 

Tourist-Information öffnet ab kommenden Montag, 11. Mai 2020 wieder
08.05. - Ab Montag sind die Türen der Tourist-Information Albstadt wieder für den Ticketverkauf sowie die Ticketrücknahme und natürlich für touristische Angelegenheiten geöffnet.
>> zur Pressemitteilung

 

Albstädter Einzelhändler können aufatmen
Der Verkauf im Einzelhandel mit verschiedenen Vorkehrungen ist erlaubt.
26.05. - bestform fitness studio  >> zur Pressemitteilung
22.05. - Optik Bänsch  >> zur Pressemitteilung
19.05. - La Donna  >> zur Pressemitteilung
19.05. - Eisdiele San Marco  >> zur Pressemitteilung
12.05. - Traufganghütte Brunnental  >> zur Pressemitteilung
06.05. - Friseursalon Beauty Coiffeur Martina  >> zur Pressemitteilung
06.05. - Goldschmiede Aha  >> zur Pressemitteilung
06.05. - Landmetzgerei Schelkle  >> zur Pressemitteilung
04.05. - Elektro Mayer   >> zur Pressemitteilung
24.04.- Metzgerei Steinhart >> zur Pressemitteilung
23.04.- Ludwig Eppler Geschenke & Haushaltswaren  >> zur Pressemitteilung

 

Die Stadtbücherei Albstadt öffnet wieder
05.05. - Ab sofort öffnet die Stadtbücherei Albstadt wieder ihre Räume für die Ausleihe, vorerst allerdings nur in der Hauptstelle in Ebingen.
>> zur Pressemitteilung

 

Stadtbücherei Albstadt – Countdown bis zur Wiederöffnung
04.05. - Die Wiederöffnung der Stadtbücherei Albstadt wird von den Büchereikunden schon sehnlichst erwartet und rückt nun in greifbare Nähe.
>> zur Pressemitteilung

 

Rathaus ab 4. Mai 2020 für Kunden mit Terminen wieder geöffnet
29.04. - Grundbetrieb startet am Montag, 4. Mai 2020. Zutritt zum Rathaus nur mit vorher vereinbartem Termin möglich.
>> zur Pressemitteilung

 

Maskenpflicht auch auf den Wochenmärkten in Albstadt
29.04. - Die Stadtverwaltung Albstadt weist darauf hin, dass ab Mittwoch, den 29. April 2020 auf den Wochenmärkten in Albstadt eine Maskenpflicht gilt.
>> zur Pressemitteilung
>> zur Allgemeinverfügung

 

Stadt Albstadt trifft vorbereitende Maßnahmen für schrittweise Öffnung der Rathäuser mit Terminvereinbarungen
23.04. - Aktuell wird bei der Stadt Albstadt ein Maßnahmenpaket ausgearbeitet, damit die Rathäuser in Ebingen und Tailfingen wieder für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet werden können.
>> zur Pressemitteilung

 

Stadtbücherei Albstadt bereitet Wiederöffnung vor
21.04. - Auch wenn es die Corona-Verordnung seit dieser Woche erlaubt, Bibliotheken wieder zu öffnen, bleibt die Stadtbücherei Albstadt vorerst geschlossen. Bis zur Wiederöffnung ist noch Einiges vorzubereiten, denn auch in Bibliotheken müssen die strengen Regeln für den Infektionsschutz eingehalten werden.
>> zur Pressemitteilung

 

Anmeldung "Erweiterte Notfallbetreuung Covid-19"
21.04.- In den Kindertageseinrichtungen in Albstadt wird ab Montag 27.04.2020 eine kostenpflichtige „Erweiterte Notfallbetreuung Covid-19“ für Kindergartenkinder angeboten, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Antragstellung an den Träger Ihrer Kita-Einrichtung.
>> zur Antragsformular "Erweiterte Notfallbetreuung Covid-19" für städtische Einrichtungen
>> zur Arbeitgeberbescheinigung

 

Städtische Museen in Albstadt bis auf Weiteres geschlossen
21.04.- Mit Blick auf eine nach wie vor unklare Entwicklung der Corona-Pandemie bleiben die städtischen Museen Albstadt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
>> zur Pressemitteilung

 

Regelung bei standesamtlichen Trauungen in Albstadt
20.04. - Die Allgemeinverfügung der Stadt Albstadt über das Verbot von Veranstaltungen und die Schließung von Einrichtungen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV2 in Albstadt vom 17.03.2020 ist am 19.04.2020 ausgelaufen. Folgende Regelung bleiben aber weiterhin gültig: Bei standesamtlichen Trauungen sind maximal 4 Personen zusätzlich zum Standesbeamten zugelassen. An die Trauung anschließende Feierlichkeiten in den Räumen und im Außenbereich der Standesämter der Stadt Albstadt sind nicht zulässig.

 
Hygiene-Maßnahmen auf Wochenmärkten
08.04. - Die Stadtverwaltung appelliert an die Bürger auch auf den Wochenmärkten die Hygienemaßnahmen einzuhalten.  
 
 
Verlängerung von Schengen-Visa
03.04. - Die Stadt Albstadt informiert über die Verlängerung von Schengen-Visa während der Schließung der Rathäuser.
 
 
#wirhaltenzusammen - Neue Online-Plattform für Albstädter Dienstleistungen
02.04 - Die Stadt Albstadt bietet Unterstützung für heimische Unternehmen aus Handel, Wirtschaft, Gastronomie und Tourismus mit dem Ortsportal #wirhaltenzusammen um über eingerichtete Online- und Lieferdienste,  geänderte Öffnungszeiten etc. zu informieren.
>> zum Portal

 

Welche Geschäfte dürfen geöffnet bleiben? Aktualisierte Liste
31.03. – Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium veröffentlicht die angepassten „Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung“.
>> zur Liste

 

Änderung der Allgemeinverfügung der Stadt Albstadt - Trauungen
26.03. - Aufgrund der neuen Vorgaben in der Corona-Verordnung wurden die Regelung über den Ablauf von standesamtlichen Trauungen geändert. Nunmehr sind bei standesamtlichen Trauungen in Albstadt nur noch max. 4 Personen zusätzlich zum Standesbeamten zugelassen.
>> zur Pressemitteilung

 

Bund und Länder einigen sich auf eine Erweiterung der Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte
22.03. - Die rasante Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in den vergangenen Tagen in Deutschland ist besorgniserregend. Wir müssen alles dafür tun, um einen unkontrollierten Anstieg der Fallzahlen zu verhindern und unser Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Dafür ist die Reduzierung von Kontakten entscheidend.
>> Bund-Länder-Beschluss vom 22.03.
 

Weitere Maßnahmen der Landesregierung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus
21.03. – Von der Landesregierung wurden folgende Maßnahmen beschlossen, die am 21.03.2020 in Kraft treten:
 

  1. Alle Restaurants und Gaststätten im Land müssen schließen. Essen zum Mitnehmen und auf Bestellung bleibt aber weiterhin möglich.
  2. Alle Zusammenkünfte und Ansammlungen auf öffentlichen Plätzen sind verboten. Gruppenbildungen von mehr als drei Personen darf es nicht mehr geben. Das Land wird streng kontrollieren, durchsetzen und sanktionieren. Natürlich können Familien oder Menschen, die zusammenleben, weiter gemeinsam auf die Straße.
  3. Einreisen und Durchreisen von Personen aus internationalen Corona-Risikogebieten nach Baden-Württemberg untersagt. Ausgenommen sind Fahrten zum Arbeitsplatz, zum Wohnort, zum Transport von wichtigen Gütern und besondere Härtefälle, etwa bei einem Todesfall in der Familie.
  4. Frisöre müssen schließen.

>> Pressemitteilung der Landesregierung

 

Informationen zur Ausweis- und Meldepflicht
19.03. – Da die Rathäuser und Ortsämter momentan geschlossen sind, haben wir Ihnen umfassende Informationen zusammengestellt, was im Falle von abgelaufenen Ausweisdokumenten getan werden kann.
>> zur Pressemitteilung

 

Aussetzung der Gebührenerhebung für den Monat April
18.03. - Die Stadt Albstadt hat entschieden, die anfallenden Gebühren für alle städtischen Bildungs- und Betreuungsangebote in den Kindertageseinrichtungen, Schulen sowie den Angeboten in der Musik- und Kunstschule für den Monat März normal zu erheben, sie dafür aber für den Monat April auszusetzen.
>> zur Pressemitteilung

 

Rathäuser und Ortsämter geschlossen
16.03. – Die Rathäuser in Ebingen und Tailfingen, sowie die Ortsämter bleiben ab Dienstag, 17.03.2020. geschlossen. Die Schließung gilt auch für die Albstadtwerke GmbH und sie aswohnbau GmbH.
>> zur Pressemitteilung

 

Schul- und Kita-Schließung| Notfallbetreuung in Albstadt
15.03. - Die Stadt Albstadt bietet ab Dienstag, 17.03.2020 eine
Notfallbetreuung für Kindergartenkinder und Schülerinnen und Schüler an, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastrukturarbeiten.
>> Antragsformular Notfallbetreuung
>> zur Pressemitteilung

 

Landesregierung schließt wegen Coronavirus Schulen und Kitas
13.03. - In Baden-Württemberg werden ab Dienstag flächendeckend Schulen und Kitas bis zum Ende der Osterferien geschlossen.
>> zur Pressemitteilung

 

Stadt Albstadt erlässt Allgemeinverfügung
13.03. - Die Stadt Albstadt erlässte aufgrund der zunehmenden
Dynamisierung in Sachen Coronavirus eine Allgemeinverfügung, wonach die Durchführung von Veranstaltungen sowie Ansammlungen von Personen im Stadtgebiet Albstadt mit jeweils mehr als 200 Teilnehmenden/Zuschauern untersagt wird.
>> Allgemeinverfügung Albstadt
>> Pressemitteilung

 

Weitere Absage städtischer Veranstaltungen
12.03. - Vorsorglich werden weitere städtischer Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 75 Teilnehmenden bis
26. April 2020 abgesagt.
>> Pressemitteilung

 

Vorsorglich Absage von städtischen Veranstaltungen
07.03. - Die Stadt Albstadt sagt rein vorsorglich städtische
Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 75
Teilnehmenden bis zum 22.03.2020 ab.
>> Pressemitteilung

 

 zurück