-
Albstadt-Ebingen gestern und heute
12.02.2024  |  Albstadt-Ebingen gestern und heute

Hobbyfotograf Elmar Frey übergibt Bildzeugnisse vergangener Tage ans Stadtarchiv Albstadt


Der langjährige Vorsitzende der Fotofreunde Ebingen vermachte dem Stadtarchiv Albstadt am 15.01.2024 zahlreiche Unterlagen, Dia-Alben und Fotoabzüge, die auf hervorragende Weise die teils einschneidenden baulichen Veränderungen in Albstadt-Ebingen in den 1990er- und 2000er-Jahren dokumentieren. Zu denken ist u. a. an den Ebinger Tunnelbau, die Einweihung der Ebinger Fußgängerzone wie auch an den Abriss der Hartner-Fabrik. Freys Augenmerk galt zeitlebens den städtebaulichen Entwicklungen und Veränderungen, von denen seine mitunter aufwendig und kunstvoll in Szene gesetzten Schnappschüsse künden. Diese mit einem hohen Informationswert versehene fotografische Dokumentation ist künftig in dem nach Elmar Frey benannten Nachlass C 30 für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Stadtarchiv einsehbar. In besonderer Erinnerung geblieben ist dem gebürtigen Tailfinger die mit großem Erfolg im Jahr 1976 veranstaltete Ausstellung der Fotofreunde in der Städtischen Galerie. Dem Fotografen ist es ein besonderes Anliegen, diese Bildschätze mit der Stadtgesellschaft zu teilen und diese für jedermann zugänglich zu machen – insbesondere vor dem Hintergrund des 50-jährigen Stadtjubiläums im nächsten Jahr.

Wenn auch Sie Fotografien aus der Albstädter Geschichte bei sich zu Hause verwahren und diese nicht mehr benötigen, kommen Sie bitte auf das Team des Stadtarchivs zu und schreiben an archiv@albstadt.de. Wichtig dabei ist, dass Sie selbst der Autor dieser Fotografien sind, da es ansonsten zu Schwierigkeiten mit dem Urheberrecht kommen kann.

 

 zurück