11.05.2022  |  Internationaler Museumstag in den Albstädter Museen

am 15. Mai 2022


Am kommenden Sonntag, den 15. Mai findet der alljährliche internationale Museumstag statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ steht. Die Albstädter Museen öffnen daher kostenfrei von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ihre Türen und bieten ein unterhaltsames Programm für Groß und Klein.

Im Maschenmuseum in Albstadt-Tailfingen findet um 14.30 Uhr unter dem Motto "50 Minuten - Abenteuer Geschichte" eine kostenlose Öffentliche Führung mit Tim Delle statt. Nach dem "Refresh" der vergangenen Jahre gibt es hier viel Neues zu entdecken. Seien es Sport & Trikot, Technische Textilien oder ein „Schaufenster der Albstädter Maschenindustrie“ - hier kommen sprichwörtlich alle auf Ihre Kosten.

Im Stauffenberg-Schloss in Lautlingen bietet Ortsvorsteher Heiko Peter Melle ebenfalls eine Führung durch die Stauffenberg-Gedenkstätte an, beginnend um 14.30 Uhr. Hier wird unter anderem Claus Schenk Graf von Stauffenbergs Werdegang, angefangen von seinen Jugendjahren, seiner Einstellung zum Nationalsozialismus bis hin zu seinem Wandel vom anfänglichen Befürworter zum entschiedenen Gegner der NS-Politik dokumentiert.

Das facettenreiche Leben und die Erfindungen des Pfarrers, Mathematikers, Astronomen und Mechanikers Philipp Matthäus Hahn werden bei einer Führung um 14.00 Uhr im Philipp-Matthäus-Hahn-Museum in Onstmettingen mit Fritz Brenner unter die Lupe genommen. Unter anderem durch die Erfindung der Neigungswaage und seine hohen Ansprüche an die Präzision seiner Uhren spielte Hahn eine wichtige Rolle für die Begründung der Feinmess- und Präzisionswaagen-Industrie im Zollernalbkreis.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

 

 zurück