07.04.2021  |  Felssicherungsarbeiten an der L 448 Bitzer Steige

Das Landratsamt des Zollernalbkreises muss zur dauerhaften Wiederherstellung der Verkehrssicherheit an der L 448 zwischen Albstadt-Ebingen und Bitz, der Bitzer Steige, kurzfristig Felsberäumungs- und Felssicherungsarbeiten durchführen. 

Da während der Ausführung ein Absturz von Felsteilen auf die Fahrbahn der L 448 nicht auszuschließen ist, können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der L 448 durchgeführt werden. Der Verkehr zwischen Albstadt-Ebingen und Bitz wird in beide Richtungen über die B 463 – L 415 – Winterlingen – L 449 umgeleitet.

Die Witterung im vergangenen Winterhalbjahr mit häufigen Frost-Tau-Wechseln hat in einem direkt an die Fahrbahn der L 448 angrenzenden Felswandbereich zu einer weiteren Zerklüftung der Felsoberfläche geführt, wodurch eine erhöhte Felssturzgefährdung für Fahrbahn der L 448 besteht. Daher muss die betroffene Felswand dringend von losem Felsmaterial beräumt und anschließend mit einem eng anliegenden Steinschlagschutznetz überzogen werden. Dadurch soll zukünftig verhindert werden, dass loses Felsmaterial auf die Fahrbahn der L 448 stürzt, das den Verkehr gefährdet.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 12. April 2021 und dauern, günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt,  voraussichtlich bis Freitag, 21. Mai 2021.

Das Landratsamt bittet Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit um Verständnis.

 

 zurück