Albstadt - Maschenmuseeum - vergangene Ausstellungen
Knopf – Knöpfe
Zur Kulturgeschichte eines scheinbar unscheinbaren Accessoires
Wenn Sie schon als Kind gerne mit Knöpfen gespielt haben, sie sorgsam von ausrangierten Kleidungsstücken entfernt und aufgehoben haben oder keine Folge der Serie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ verpassen wollten, dann sollten Sie in den nächsten Wochen unbedingt ins Maschenmuseum nach Albstadt-Tailfingen gehen.

Dort sind gerade nicht nur über 2 000 Objekte dieses nicht selten gänzlich unbeachteten Kleidungszubehörs zu besichtigen, hier kann der interessierte Besucher auch eine Vielzahl spannender Hintergrundinformationen finden, die diesen kleinen Gegenstand plötzlich in ein ganz neues Licht rücken. Denn – jeder Knopf hat schließlich seine Geschichte. Knöpfe stecken oft voller Erinnerungen, sie beschreiben eine Formen- und Farbenvielfalt, die ihresgleichen sucht und erfüllen nicht zuletzt wichtige Funktionen: sie halten Kleiderteile zusammen und Besitzstände sichtbar auseinander, sie geben nicht selten über Berufsstände Auskunft und repräsentieren alles in allem die Kunst einer Epoche „auf kleinstem Raum“. So diente der barocke Knopf dem Prunk, strahlte der filigrane Knopf des Biedermeier die Romantik der Zeit aus und spiegelt der einfache Plastikknopf die Sachlichkeit und Funktionalität der Moderne wider.

Die Leihausstellung des Kulturbüros Schödel auf der Grundlage der wundervollen Knopfsammlung des Reutlinger Sammlers Böhm wurde von Seiten des Maschenmuseums noch um einige Themen-bereiche erweitert, wie z.B. „Kindheit und Knöpfe“ „Der Knopf als Wäscheverschluss“, „Vom Druck-knopf zum Knopfdruck – Der Knopf in der Industrialisierung“, „Knöpfe – geschlechtsspezifisch“ und nicht zuletzt „Der Knopf im Aberglauben“. Geschichten rund um den Knopf in Hülle und Fülle !!!

Und wer dann vor lauter Knöpfen schon beinahe die Orientierung zu verlieren scheint, der kann sich bei Videofilmen wie z.B. dem „Krieg der Knöpfe“ oder „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ ein bisschen entspannen und in märchenhafte Geschichten und virtuelle Welten eintauchen?..

Direkt-Link: