Albstadt - Maschenmuseeum - Vergangene Ausstellungen
Technische Textilien

Dauer: 6. August 2010 – 21. November 2010

Pullover, Hosen oder Sportwäsche werden gemeinhin dem Bereich der Textilien zugeordnet. Doch wer hätte gedacht, dass Textile Technologien wesentlicher Bestandteil von Surfbrettern, Gitarren und sogar Brücken sind?

Lokale und überregionale Firmen wurden für diese Ausstellung angefragt, um ein breites Spektrum an außergewöhnlichen Ausstellungsstücken zeigen zu können. Dies ist wahrlich gelungen: Zum Beispiel die Firma Lucem. Sie ist derzeit mit ihrer besonderen Lichtbeton -Technologie in Shanghai auf der Weltausstellung 2010 vertreten – und ab August auch mit einem ihrer besonderen Leuchtwaschtische im Maschenmuseum. Was an einem lichtleitenden Betonwaschtisch textil sein soll? Durch fein verteilte eingegossene Glasfasern wird die gewünschte Lichtleitung, die nach Bedarf auch noch farbig moduliert werden kann, erst möglich.

Doch nicht nur Dekoratives findet sich unter den Exponaten der spektakulären Schau. Auch überaus Nützliches wie zum Beispiel der Teil eines Rotorflügels von einer Windkraftanlage ist hier zu sehen. Die verstärkten Textilfasern tragen mit ihren spezifischen Eigenschaften maßgeblich zu Effizienz und Zuverlässigkeit der Rotoren unter größter Belastung bei.

„Größere Stabilität, eine höhere Zugkraft und verbesserte Druckfähigkeit“ durch Faserbeton verspricht sich Groz-Beckert beim derzeit via webcam erlebbaren Brückenbauprojekt in Albstadt-Lautlingen. Die rund 60 Tonnen schwere Brückenplatte und die Bewehrung werden verstärkt mit 1 400 Quadratmetern gewirktem Gelege, das aus Glasfaserbündeln besteht und mit Epoxidharz imprägniert ist – garantiert rostfrei.

 

Textilbetonbrücke Albstadt-Lautlingen
(zur Zeit im Bau)

Textile Rohstoffe und Technologien sind heutzutage nahezu überall: Ob in hochwertigen und funktionellen Matratzenstoffen, Flugzeugsitzen, Filtervliesen, künstlichen Blutadern oder sogar im Brückenbau – die Anwendungsgebiete scheinen zahllos und vielfältig. Verblüffung und Staunen garantiert!

Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Direkt-Link: