Stadtentwicklungskonzept Albstadt 2030+

 

Die Stadt Albstadt hat mit ihrem „Stadtentwicklungskonzept Albstadt 2030+ - Zukunft gestalten“
einen Weg für die Entwicklung der gesamten Stadt gewiesen. Die hierbei ausgearbeiteten Ziele
geben der Stadt eine strategische Ausrichtung und Leitplanken für zukünftige Entscheidungen.
Mit dem Stadtentwicklungskonzept liegen nunmehr vor:

          -    Grundlagen für kommunale Entscheidungen (Information, Ideen)
          -    Langfristige und strategische Ziele (Leitlinien für die Planung)
          -    Konkrete Projekte der Stadtentwicklung (Umsetzung)
          -    Ziel- und umsetzungsorientierte Steuerungsmöglichkeiten (Realisierung)

Der Prozess der Erarbeitung erfolgte in einem mehrstufigen Verfahren unter Beteiligung von Politik,
Bürgerschaft und Fachexperten. Zusammen mit dem Institut für Stadt- und Regionalentwicklung an
der Hochschule Nürtingen-Geislingen (IfSR) wurden in knapp einem Jahr die wesentlichen
Themenfelder der Stadtentwicklung, d.h. Wohnen, Arbeiten und Gewerbe, Mobilität, Sport und
Gesundheit, Natur und Landschaft, Erholung, Tourismus, Einzelhandel, Soziales und Bildung, Kultur
und Stadtraumqualität analysiert und Ziele für die zukünftige Ausrichtung formuliert. Innerhalb
dieser Zielsetzungen wurden insgesamt 15 Leit- und Impulsprojekte erarbeitet, deren Umsetzung in
den nächsten Jahren besondere Priorität haben soll.
Für jeden Albstädter Stadtteil wurden zudem individuelle Stadtteilperspektiven entwickelt.

Das „Stadtentwicklungskonzept Albstadt 2030+“ mit den 15 Leit- und Impulsprojekten finden Sie
hier:

uploaded/20180205 Stadtentwicklungskonzept Albstadt mit Vorwort .pdf

 

Die Stadtteilperspektiven finden Sie hier:


Burgfelden

Ebingen

Laufen

Lautlingen

Margrethausen

Onstmettingen

Pfeffingen

Tailfingen

Truchtelfingen
Direkt-Link: