Albstadt - Kindertageseinrichtungen - Albstadt - Margerethausen
 
Betreuungsangebot
  • Zwei Regelgruppen mit Altersmischung für 25 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt
  • Eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten für 10 Kinder vom 1. bis zum 3. Lebensjahr
Öffnungszeiten:
Regelgruppe mit Altersmischung:
Mo. – Fr. 07.30 bis 12.15 Uhr
Di 13.45 bis 16.00 Uhr
Mi. & Do. 13.30 bis 16.00 Uhr
Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 07.00 bis 13.30 Uhr
   
Pädagogischer Ansatz
Situationsorientierte Ansatz:
Dieser Ansatz ist ein Erziehungs- und Bildungskonzept in dem alltägliche Situationen des Kinderlebens zu Lernsituationen werden. Durch ihn sollen die Kinder befähigt werden, Lebenssituationen autonom, solidarisch und kompetent zu bewältigen. Wir lehnen uns, in unserer Einrichtung, diesem Ansatz an. Er zielt vor allem darauf ab, die Selbstkompetenz von Kindern als Grundlage der gesamten Persönlichkeitsentwicklung des Menschen auf- und auszubauen. In der Konsequenz heißt das, dass Kinder in einem Umfeld aufwachsen können, das ihnen hilft, lebensbedeutsame Fähigkeiten effektiv und nachhaltig zu entwickeln.
 
Offene Arbeit mit Stammgruppen:
Ziel bei diesem Ansatz ist es, den Kindern mehr Freiräume, bessere Bewegungsmöglichkeiten, mehr Entdeckungsraum, weniger Verplanung der Kinder und das Spielen ohne ständige Anwesenheit von Erwachsenen zu ermöglichen. Die Stammgruppen bleiben, in unserer Einrichtung aber dennoch erhalten.
 
Orientierungsplan für Bildung und Erziehung:

Wir lehnen uns auch stark an den gesetzten Impulsen des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung an. Die darin enthaltenen Bildungs-und Entwicklungsfelder dienen als Leitgedanke und fließen maßgeblich in unsere Arbeit ein.

 
Pädagogisches Konzept
  • Die Kinder sind gerne bei uns und zeigen Gemeinschaftssinn
  • Die Kinder entwickeln eine eigenständige Persönlichkeit, umfassendes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  • Die Kinder erweitern kontinuierlich ihr Wissen, ihre lebenspraktischen Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Die Kinder beteiligen sich, mit Lernfreude, an ihrem Bildungsprozess
  • Die Kinder entdecken ihr Interesse an der natürlichen Umwelt und erleben die Natur mit allen Sinnen
  • Die Kinder erfahren ganzheitliche Entwicklungsbegleitung mit Bezug auf den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung
  • Die Kinder erweitern und erfahren, im täglichen Miteinander, Toleranz und Sozialverhalten
  • Die Kinder erfahren die Bedeutung von Werthaltung und Religion
  • Die Kinder erleben Geborgenheit und Orientierung
Direkt-Link: