Hochbau - Sanierung der Innenbeleuchtung mit LED-Leuchten in verschiedenen Sporthallen
Die Baumaßnahmen auf einen Blick

Ort: Sporthalle Langenwand (Tailfingen), Raichberghalle (Onstmettingen), Turnhalle Schalksburgschule (Ebingen)
 Maßnahmen: Sanierung der Innen-beleuchtung mit LED-Leuchten zur Energie-einsparung
Kosten: 115.805 Euro
Förderung 34.741 Euro (BMU)
Nachhaltige Energieeinsparung in Albstädter Sporthallen

Sanierung der Innenbeleuchtung mit LED-Leuchten in der Sporthalle Langenwand in Albstadt-Tailfingen, der Raichberghalle in Albstadt-Onstmettingen und der Turnhalle Schalksburgschule in Albstadt-Ebingen

Mit Unterstützung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit werden in den o.g. Gebäuden die alten HQI-Strahler durch deutlich sparsamere LED-Strahler ersetzt. Mit diesem Förderprogramm unterstützt das BMU die Anpassung an den Klimawandel und die Energiewende.

Das Projekt wird federführend vom Projektträger Jülich, Geschäftsbereich Umwelt in Berlin, abgewickelt.

 

Einbau von energiesparenden LED-Leuchten in drei Albstädter Hallen

Die Stadt Albstadt hat in den letzten drei Jahren in den Gebäuden Schalksburghalle, Langenwandhalle und Mazmanhalle neue und stromsparende LED-Deckenleuchten eingebaut.

Die Sanierungsmaßnahme ergab in der Schalksburghalle eine rechnerische Einsparung von 190 Tonnen CO2 und 16.060 kWh/a, in der Langenwandhalle von 713 Tonnen CO2 und 60.424 kWh/a und in der Mazmanhalle 786 Tonnen CO2 und 66.614 kWh/a. Es wurden insgesamt 158 LED-Leuchten verbaut. Durch diese Sanierungsmaßnahme ergaben sich rechnerische Einsparungen von insgesamt 1.689 Tonnen CO2 und 143.098 kWh pro Jahr.

Gefördert wurde diese Maßnahme zu 30% mit 41.342,52 € vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Nähere Informationen unter:

BMU: www.klimaschutz.de

Projektträger Jülich: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de.

 

Direkt-Link: