Albstadt - Sanierung - Die Sanierungsprogramme in der Übersicht -Gewerbebrachen Onstmettingen
Warum Sanierung in Onstmettingen
Die geplante Sanierungsmaßnahme in Onstmettingen wird innerhalb des Landessanierungs-programms abgewickelt.

Zur Durchführung der Vorbereitenden Untersuchungen für die Sanierungsmaßnahme wurde das Büro ARP, Stuttgart, beauftragt. Dieses Büro hat im Rahmen des Pilotprojektes Stadtumbau West bereits das Stadtentwicklungskonzept für die Stadtteile des Talgangs erstellt und sich in diesem Zusammenhang auch schon umfassend mit der Situation in Onstmettingen und mögli-chen Entwicklungszielen /-potenzialen beschäftigt.

Das gesamte Untersuchungsgebiet ist durch eine hohe bauliche Dichte geprägt, die im Moment lediglich durch nicht-öffentliche Freiräume zwischen den Gewerbebrachen aufgelockert wird. Vor allem im Westen grenzt die Gewerbebebauung direkt an die Wohnbebauung an. Die Stra-ßenräume im Gebiet sind teilweise unzureichend gestaltet.

Die Sanierungsmaßnahme auf einem Blick
Bewilligungszeitraum: 2007 bis 2015
Größe: Ca. 2,5 ha

Sanierungsverfahren:
Vereinfachtes Verfahren unter Ausschluss der §§ 152 – 156 BauGB (Vorschriften über die Er-hebung von Ausgleichsbeträgen). Die Vorschriften des § 144 BauGB finden Anwendung. Insbe-sondere die Veräußerung und die Belastung von Grundstücken stehen somit unter dem gesetz-lichen Vorbehalt der Genehmigung durch die Stadt Albstadt.
Direkt-Link: