Datenerhebung für gesplittete Abwassergebühr

Datenerhebung für gesplittete Abwassergebühr
Fortführung des Versiegelungskatasters

Die Stadtverwaltung versendet in den kommenden Wochen Erhebungsbögen zur Erfassung der bebauten und befestigten Flächen. Die Bögen erhalten Grundstückseigentümer, die in den Jahren 2010 bis 2013 bauliche Veränderungen auf ihrem Grundstück durchgeführt haben. Als Grundlage der Erhebungsbögen dienen Luftbilder vom April 2013. Die Stadtverwaltung bittet die angeschriebenen Grundstückseigentümer um ihre Mithilfe, indem Sie den Erhebungsbogen gewissenhaft ausfüllen und Angaben zur Befestigung und Entwässerung eintragen und den Bogen an die Stadtverwaltung zurückgeben. Dies geschieht auch in Ihrem eigenen Interesse. Denn wenn keine Angaben vorliegen, werden die im Erhebungsbogen aufgeführten Flächen als gebührenpflichtig erfasst. Sollten Sie keinen Erhebungsbogen erhalten, jedoch gebührenrelevante Änderungen auf Ihrem Grundstück ausgeführt haben, bittet die Stadtverwaltung um Mitteilung gemäß den Anzeigepflichten der Abwassersatzung.

Direkt-Link: