Albstadt - Ausschreibungen
14.11.2017  |  Gewährung einer Zuwendung zur Schließung einer Wirtschaftlichkeitslücke zum Bau und Betrieb eines NGA-Netzes nach NGA-Rahmenregel. in Albstadt-Onstm. u. A-Tailfingen

Gewährung einer Zuwendung zur Schließung einer Wirtschaftlichkeitslücke zum Bau und Betrieb eines NGA-Netzes nach NGA-Rahmenregelung in den Außenbezirken der Stadtteile Albstadt-Onstmettingen und Albstadt-Tailfingen

Los I: Allenberghöfe, Dagersbrunnen und Zollersteighöfe in Albstadt-Onstmettingen

Los II: Neuweiler in Albstadt-Tailfingen

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren

 

 

 

Bezeichnung des Auftrags:

 

 

 

 

 

 

Art des Auftrags:

CPV-Code:

 

Erfüllungsort:

 

 

 

Beschreibung des Auftrags:

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe/Anforderung der Angebotsunterlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuschlagskriterien:

 

 

 

 

 

Vertragslaufzeit:

 

 

 

 

 

 

 

Ausschreibungsunterlagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewährung einer Zuwendung zur Schließung einer Wirtschaftlichkeitslücke zum Bau und Betrieb eines NGA-Netzes nach NGA-Rahmenregelung in Albstadt-Onstmettingen und Albstadt-Tailfingen

Los I: Allenberghöfe, Dagersbrunnen und Zollersteighof in Albstadt-Onstmettingen

Los II: Neuweiler in Albstadt-Tailfingen

 

 

Ausschreibung einer Dienstleistungskonzession

75310000

 

NUTS-Code: DE 143

Albstadt-Onstmettingen und Albstadt-Tailfingen

 

 

Die Stadt Albstadt führt eine Ausschreibung  im Offenen Verfahren zum Abschluss eines Kooperationsvertrages mit einem TK-Unternehmen zur Verbesserung der Breitbandinfrastruktur in den Außenbezirken der  Stadtteile Onstmettingen und Tailfingen durch. Es wird eine Dienstleistungskonzession für den Bau und Betrieb eines flächendeckenden NGA-Netzes vergeben. Das Projekt hat der NGA-Rahmenregelung sowie den EU-Breitbandlinien zu entsprechen.

 

Daher sind zur Sicherstellung einer flächendeckenden Breitbandversorgung im vorgegebenen Versorgungsgebiet für mind. 75% der Haushalte zuverlässig Bandbreiten von mind. 50 Mbit/s und mehr, für 95% mind. jedoch 30 Mbit/s im Download zu gewährleisten, wobei erhebliche Investitionen zu tätigen sind.

Die Downloadrate muss sich mind. verdoppeln, wobei die Uploadrate mind. im gleichen Verhältnis zur Ausgangsbreite steigen muss. Zuwendungen sind so einzusetzen, dass möglichst konvergente Netze entstehen. Diese sollen auch mit anderen für die Telekommunikation oder anderen Versorgungszwecken geeigneten Infrastrukturen vernetzt und genutzt werden (z.B. Maßnahmen für vernetzte Mobilität oder die Anbindung von Mobilfunkmasten.

Die Gewährung einer Zuwendung steht dabei unter dem Vorbehalt einer Bereitstellung von Haushaltsmitteln durch den Auftraggeber in entsprechender Höhe. Im Übrigen geht mit dieser Veröffentlichung keine Verpflichtung zur Gewährung einer Zuwendung einher. Diese Verpflichtung wird erst mit Zuschlagserteilung begründet.

Sofern im Rahmen dieser Ausschreibung vereinbarten Verpflichtungen vom späteren Auftragnehmer nicht eingehalten werden, behält sich der Auftraggeber die Rückforderung einer etwa gewährten Zuwendung ausdrücklich vor.

 
1. Höhe der Zuwendung zur Wirtschaftlichkeitslücke:
Gewichtung: 55%
2. asymmetrischer Endabnehmerpreis/Monat bezogen auf eine Versorgung mit 30 Mbit/s im Download bei Verdoppelung der Downloadrate und Erhöhung der Uploadrate mind. im gleichen Verhältnis zur Ausgangsbreite
Gewichtung: 35%
3. Erschließungszeitraum:
Gewichtung: 10%

  

84 Monate

Die Erstlaufzeit des Vertrags endet zum Ende des 7. Kalenderjahres nach Beginn der Vertragslaufzeit, sofern der Vertrag von einer der Parteien unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 26  Monaten zum Ende der Erstlaufzeit in Schriftform gekündigt wird. Der Vertrag verlängert sich dann auf unbestimmte Zeit jeweils um 5 Jahre zum jeweiligen Ende des Kalenderjahres.

 

ab sofort stehen die Ausschreibungsunterlagen nach elektronischer Registrierung unter nachfolgendem Link zum Download bereit:

 

http://a.lbstadt.de/seqb

 

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang zur Verfügung. Für das Herunterladen wird kein Entgelt erhoben.

 

 

 

 

 

Angebotseröffnung:

am 18.01.2018 ab 14:10 Uhr Zimmer 215 des Technischen Rathauses in Albstadt-Tailfingen

Die gesamten Vergabeunterlagen sind in Papierform zum Eröffnungstermin einzureichen.

 

 

Elektronische Angebote:

Elektronische Angebote sind nicht zugelassen.

 

 

Kontaktstelle Sachbearbeiter:

Telefon, Fax, E-Mail:

Amt für Bauen und Service, Abteilung Recht und Verwaltung, Fax 07432/160-3699

 

  1. Bernd-Michael Abt, Tel. 07432/160-3600, E-Mail: bernd-michael.abt@albstadt.de
  2. Susanne Czernoch, Tel. 07432/160-3605, E-Mail: susanne.czernoch@albstadt.de

 

 

 

 

Angaben zum GPA:

 

Bindefrist:

Ja

 

30.03.2018

 

 

Ausführungsfristen:

Ausführung innerhalb eines Jahres nach Vertragsunterzeichnung

 

 

 

Sicherheiten:

keine

 

 

Art und Umfang der einzelnen Lose:

Los I: Allenberghöfe, Dagersbrunnen und Zollersteighof in Albstadt-Onstmettingen

Los II: Neuweiler in Albstadt-Tailfingen

 

 

Nebenangebote/

Änderungsvorschläge:

sind nicht zugelassen

 

 

Sprache der Angebote:

Deutsch

 

 

Zahlungsbedingungen:

gemäß den Vergabeunterlagen

 

 

Rechtsform für Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

 

 

Auf Verlangen oder bereits

mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen:

 

 

Angaben zur Bietereignung, wirtschaftlichen und finanziellen, technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit:

 

Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal:

 

etwaige geforderte Nachweise sind in den

Vergabeunterlagen genannt

 

 

 

gemäß den Vergabeunterlagen

 

 

 Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

 

 

Personen, die bei der

Eröffnung anwesend sein

dürfen:

 

Versendung der Bekanntmachung im EU-Supplement:

Bieter und ihre Bevollmächtigten sind nicht zugelassen

 

 

 

10.11.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergabeprüfstelle:

Landgericht Hechingen, Heilig-Kreuz-Straße 9, 72379 Hechingen

 

 

 

 

 


zurück

Direkt-Link: