Albstadt - Tiefbau - Umgestaltung unterer Teil der Bitzer Steige in Albstadt-Ebingen
Was wird gemacht?

Der untere Teil der Bitzer Steige, zwischen Unterer Vorstadt und Mühlesteigstraße, wird umgebaut. Dabei wird der Abwasserkanal über eine Länge von ca. 140 m erneuert. Daneben werden die Gas- und Wasserleitungen über die gesamte Länge von ca. 420 m ausgetauscht. Der Straßenbereich wird auf eine Breite von 6,0 m reduziert und am Straßenrand werden Längs- und Querparkplätze angeordnet. Der Straßenverlauf wird mittels 2 Furten auf eine Durchfahrtsbreite von 4,20 m verengt.

 

Der hangseitige Gehweg im Mittelbereich entfällt, dafür wird der bergseitige Gehweg auf ca. 1,80 m verbreitert. Als eine Investition für die Zukunft werden für alle Grundstücke Kabelleerrohranschlüsse zum späteren Einzug für Glasfaserkabel verlegt.

 

Die Baumaßnahmen auf einen Blick

Ausführungszeitraum: April - Oktober 2016
Maßnahmen: 
  • ca. 420 m Straßenerneuerung
  • ca. 240 m Abbruch auskragender Gehweg
  • ca. 150 m Kanalauswechslung
  • ca. 420 m Erneuerung der Wasserleitung
  • ca. 350 m Erneuerung der Gasleitung

 

Baukosten: ca. 990.000 Euro
Bauleitung: Amt für Bauen und Service, Tiefbauabteilung 

Bitzer Steige Ausbauplan unten

Bitzer Steige Ausbauplan mitte

Bitzer Steige Ausbauplan oben

 

 

 

Direkt-Link: