Albstadt - Kommunale Kriminalprävention - Abendstreifen
Bereits seit mehreren Jahren ist der Vollzugsdienst, vorwiegend im Innenstadtbereich von Ebingen, während der Sommermonate regelmäßig auch abends im Einsatz.
Neben der Kontrolle des ruhenden Verkehrs sollen die Abenddienste der städtischen Vollzugsbediensteten hauptsächlich der Vorbeugung kommunaler Kriminalität dienen, da diese seit Jahren in größeren Städten besonders während der warmen Jahreszeit stark ansteigt. Insbesondere die sogenannten "Brennpunkte" und "Angsträume" wie Parkhäuser, Fußgängerunterführungen und öffentliche Plätze werden verstärkt kontrolliert. Die Einsätze in den Sommermonaten, in denen das öffentliche Leben auch in den Abendstunden verstärkt auf Straßen und Plätzen stattfindet, bieten die Chance, Ordnungsstörungen und Straftaten vorzubeugen und zu verhindern. BürgerInnen sowie BesucherInnen der Stadt sollen wissen, dass die Innenstadt Ebingens auch abends "sicher" ist.
Die Einsätze erfolgen in enger Kooperation mit dem Polizeirevier Albstadt, das während der Sommermonate ebenfalls vermehrt Einsätze vornimmt. So kann gemeinsam eine möglichst optimale Prävention erreicht werden.
Direkt-Link: