Städtepartnerschaft - 40 Jahre Partnerschaft

40 Jahre Städtepartnerschaft Albstadt – Chambéry
Jubiläumsfeierlichkeiten in Chambéry 04. – 06.10.2019

In diesem Jahr jährt es sich zum 40. Mal, dass Oberbürgermeister a.D. Hans Pfarr und Chambérys damaliger Bürgermeister Francis Ampe die Städtepartnerschaft zwischen Albstadt und Chambéry offiziell besiegelt haben.  

40 Jahre in denen auf verschiedenste Art und Weise die deutsch-französische…

  • … Partnerschaft gelebt,
  • … Freundschaft gefeiert,
  • … Projekte gestaltet,
  • … Kulturen gepflegt,
  • … Integration gestärkt und
  • … Zukunft entwickelt wurden.  

Mit einem fulminanten Festwochenende hat der Auftakt dieses Jubiläums Ende April in Albstadt stattgefunden. Vom 04. – 06.10.2019 finden die Feierlichkeiten in Chambéry nun ihre Fortsetzung. Weit über hundert Bürgerinnen und Bürger aus Chambéry waren zu Gast in Albstadt und haben zusammen mit zahlreichen Albstädter Quartiergebern, Kollegen und Freunden die Partnerschaft gebührend gefeiert.

Das Pendant dazu geht nun am ersten Oktoberwochenende in Chambéry über die Bühne. Dabei würden sich die Organisatoren der dortigen Association und der Stadtverwaltung von Chambéry über möglichst zahlreichen Besuch aus Albstadt freuen und laden alle an der Städtepartnerschaft interessierte Albstädter ein.

Diese Jubiläumsreise, die seitens des Kulturamtes organisiert wird, bietet Gelegenheit, die schöne Partnerstadt mit ihrer mediterranen Umgebung, unsere französischen Freunde sowie viele in der Städtepartnerschaftsarbeit Aktive kennen zu lernen, bereits seit langem bestehende Freundschaften aufzufrischen oder die im Frühjahr begonnenen weiter zu pflegen. Auch die Franzosen haben für den Gegenbesuch ein buntes Jubiläumsprogramm zusammengestellt, das neben einem offiziellen Empfang im Rathaus und einem großen Festabend am Samstag vielfältige Ausflugs- und Freizeitangebote enthält. Z.B. eine Wanderung zum Nivolet oder auf dem Revard, Stadtführungen durch Chambéry, Führung und Verkostung in einer Käserei in Entremont le Vieux (Chartreuse) oder eine Wanderung zu Les Charmettes, dem Haus von Jean Jacques Rousseau.

Selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit, Chambéry bei einem Besuch auf dem Markt, dem Komikfestival oder auf eigene Faust kennenzulernen. Die Fahrt erfolgt im Reisebus. Dafür sind bei der Anmeldung Fahrkarten vorzubestellen, wobei die Fahrtkosten von der Stadt Albstadt bezuschusst werden. Aber auch die Anreise im Privat-PKW ist möglich. Ziel aller städtepartnerschaftlichen Begegnungen ist grundsätzlich die Unterbringung in Privatquartieren. Im April waren über hundert Gäste in Familien privat untergebracht. Auf gleiche Weise möchten die Franzosen nun ihre Albstädter Freunde beherbergen. Hotelunterbringung ist selbstverständlich auf eigene Kosten möglich, muss aber selbst organisiert werden.

Wer Interesse an der Jubiläumsreise nach Chambéry hat, wendet sich an die Geschäftsstelle Städtepartnerschaft im Kulturamt unter Tel. 07431/160-1231 oder 160-1201 oder füllt den Anmeldebogen gleich aus und sendet ihn bis spätestens 26.08.2019 zurück an kulturamt@albstadt.de. Weitere Informationen zu Kosten, Abwicklung, Prozedere und Organisation sind ebenfalls unter diesem Kontakt erhältlich. Der Anmeldebogen sowie das vorläufige Jubiläumsprogramm in Kurzfassung stehen unter diesem Link zum Download bereit. 

 

 

Direkt-Link: